Firmung

In Koppl wird jedes Jahr das Sakrament der Firmung gespendet. Der Termin findet zwischen Ende April und Ferienbeginn statt.

Jugendliche ab der dritten Stufe der Neuen Mittelschu­le, Gymnasium etc. können sich auf dieses Sakrament vorbereiten. Aber auch ältere Christen, die noch nicht gefirmt sind, sind herzlich dazu eingeladen.

Im Rahmen der Vorbereitung, die im Herbst des Vorjahres beginnt, können sie – bewusster und intensiver – das Pfarrleben mitleben. So schaffen sie die Voraussetzung, sich am Beginn des neuen Jahres fix an­zumelden. Für dieses „Einleben“ wird ein „Begleitheft“ angeboten, das ab Oktober/November in den Sakristeien unserer Kirchen abgeholt werden kann.

Darin sind alle notwendigen Informationen zur Firmvorbereitung und zur Firmung selbst, enthalten.

Ebenfalls im Herbst findet ein Informationsabend für Eltern und Patinnen /Paten statt. Die Firmlinge sollten sich daher auch rechtzeitig um eine geeignete Patin oder einen geeigneten Paten umsehen. Die Patin oder der Pate wird zwar von der Firmkandidatin/ vom Firmkandidaten selbst ausge­sucht, aber mit dieser Aufgabe ganz offiziell von unserer Gemeinschaft, der katholischen Kirche, beauftragt.

Firmung 2020

FIRMTERMIN:
Samstag, 30.Mai 2020 , 15:00Uhr

Firmspender : Dom Kap. Mag. Gerhard Viehhauser

Elternabend mit Firmlinge und Firmpaten Firminfo 16.10.2019. um 19:00Uhr, Beginn in Pfarrkirche Koppl

 

Termine der Arbeitskreise Koppl

 

Arbeitskreis Weltkirche und Entwicklungsförderung

(Mithilfe im Pfarrkaffee beim Kuchentisch, Kaffee und Tee ausschenken, bedienen der Pfarrkaffeebesucher, Verkauf der EZA-Produkte, Mithilfe beim Abwasch und Aufräumen)

 So. 20. Okt. 2019: 10.00 Uhr Messe „Weltmissionssonntag“ anschließend Pfarrkaffee und EZA-Markt im Pfarrsaal Koppl

Do. 21. Nov. 2019: Treffpunkt 15.00 Uhr bei der Rupertusbuchhandlung, zum Auswählen der Bücher für unseren Büchertisch am So. 25. Nov. beim Pfarrkaffee und EZA-Markt

So. 24. Nov. 2019: 10.00 Uhr Messe, anschließend Pfarrkaffee und EZA-Markt (mit Bücherverkauf) im Pfarrsaal Koppl

So. 15. Dez. 2019: 10.00 Uhr Messe, anschließend Pfarrkaffee und EZA-Markt im Pfarrsaal Koppl

Kontaktdaten: Silvia Aistleitner, Tel. 06221/7600 od. 0681/10755784

 

Arbeitskreis für Ministranten und Jungschar

 Mitarbeit bei den Ministrantennachmittagen:

19.10.19 14.00 bis 16.30 Uhr

30.11.19 13.30 bis 16.00 Uhr anschließend Adventkranzsegnung in der Kirche

01.02.20 14.00 bis 16:30 Uhr Faschingsfeier im Pfarrhof JS & Minis

25.04.20 Vorbereitung der Minimesse

1.u.2.u.3.Dezemberwochen 

Mithilfe beim Kalenderverkauf der Jungschar u. Ministranten     

Anmeldung bei Birgit Schönegger 0650/4130114 oder birgit.schoenegger@sbg.at

 

Teilnahme an Jungscharstunden, Termine bitte selber ausmachen

Anmeldung: babsichristl@gmx.at

 

Fr. 10.04.2020 Karfreitag 9:00 Ratschen gehen

Anmeldung: babsichristl@gmx.at   

 

Sternsingen 4. u. 5. Jän./ 6. Jän. 2020

Info- Treffen am 19.12.19 um 18.00 Uhr im Pfarrsaal Koppl

Anmeldung bis 06.12.19 Anmeldungszetteln liegen in dieser Zeit in der Kirche auf Information bei Ulrike Ausweger 06221/8058 od. Burgi Kandler 06221/7338

Arbeitskreis Wohnviertelapostolat
Mithilfe beim sortieren und zusammenlegen der Pfarrbriefe in Pfarrsaal.

Kontakt: Ursula Schwarz
06221/7270 oder 0664/4183481

 

Arbeitskreis für Ehe und Familie:

 Es ist uns ein besonderes Anliegen, immer wieder den Wert und die große Bedeutung der Ehe und der Familien für unsere Gemeinschaft zu betonen. Verschiedene Aktivitäten (Eheseminar, Ehejubiläen …) werden vom Arbeitskreis vorbereitet und unterstützt.

 Freitag 29.11.2019

Thema: Adventfeier in der Familie mit Kekse und /oder Engel basteln.

Anmeldung bis 25.11.2019 bei Gerlinde und Matthias Bahngruber 06221/7805  bahngruber@sbg.at

 

Arbeitskreis Fest und Feiern

 Die Mitglieder unterstützen die verschiedenen Arbeitskreise und führen die unterschiedlichsten Arbeiten im kirchlichen Jahreskreis durch: Prangtage, Weihnachtskrippe, Osteraltar, Altaraufbau im Freien, Kirchenstand beim Guggenthaler Adventmarkt, Jakobi-Dorffest, …

 Zur Mithilfe (z.B.: Umgestaltung der Kirche für die Festtage, …) bitte bei  fritz.fuchs@outlook.at nachfragen und anmelden


Adventmarkt Guggenthal 2019:
30.11., 01.12., 07.12., 08.12., 14.12., 15.12., 21.12., 22.12. jeweils 14:00- 19:00 Uhr

An allen diesen Terminen können gerne Firmlinge mithelfen.
Anmeldung bis jeweils eine Woche vor Termin: 

Ingrid Zuckerstätter 0664 1840359
Roland Zuckerstätter 0664 1403666

 

Arbeitskreis Schöpfung + Mensch

 Freitag          08.11.2019 - 19:00

Samstag         09.11.2019 - 09:00

Jeweils Pfarrhof Koppl

 Thema: Lebensmittel - Mittel zum Leben

" Lebensmittel sind kostbar, Brot genießen bis zum letzten Krümel"

Dauer ca. 2 Stunden

Maria Schlager - Haslauer wird uns alles über das BESONDERE LEBENSMITTEL erzählen.

Wir werden gemeinsam Brot backen und essen.

 Anmeldung:

markus.fuchsberger@fuchs-berger.at

Tel.: 0664/4422353


  Arbeitskreis für Liturgie

 Aufgabengebiet einer Mesnerin und konkrete Vorbereitung für einen Gottesdienst in Koppl mit Walpurga Kandler Tel. 06221/ 7338 oder 0650 418 2024 - Anmeldung zwischen 4. und 11. November 2019

 10.1.2020 und 24.1.2020 – jeweils 17.00 Uhr

Das Kirchenjahr und der Aufbau der Messe, anschließend Besuch der Abendmesse in Koppl um 19 Uhr mit Ellen und Wolfgang Bahngruber

Tel. 0664 95 03 798 -   Anmeldung bis 3.01.2020!

 

Adventkranzbinden und Adventschmuck für die Kirche Guggenthal mit Angelika Wurzenrainer 
0662/643046 oder 0650 6250 284 - Anmeldung bis Mitte November

Aufgabengebiet einer Mesnerin und konkrete Vorbereitung für einen Gottesdienst in der Kirche Guggenthal
Terminvereinbarung Angelika Wurzenrainer 
0662/643046 oder 0650 6250 284

Arbeitskreis für Soziales

Fr. 13. Dez. 2019: 18h00 bis 20h00 Vorbereitung der Seniorenadventfeier im Pfarrsaal Koppl

(Dekorieren des Pfarrsaals, Tischgestecke selber machen…)

Silvia Aistleitner, Tel. 06221/7600 od. 0681/10755784

Sa. 14. Dez. 2019: Seniorenadventfeier, beginnend mit einer Messe um 14h00 in der Pfarrkirche, anschließend Seniorenadventfeier mit Bewirtung im Pfarrsaal Koppl

Silvia Aistleitner, Tel. 06221/7600 od. 0681/10755784

 Geschenke für Senioren /innen einpacken

Anmeldung bei Monika Löcker
0664/3844056, Wiesstraße 15, Ladau
Mithilfe bei der Seniorenadventfeier in Guggenthal
Kontakt: Ingrid Zuckerstätter 0664 1840359

 

 

 

 

Checkliste für Firmlinge:

Religiöse Motivation
Patin/Pate
Begleitheft
Verlässliche Teilnahme an den Terminen und der Vorbereitung

 

 

Liebe Firmlinge
Liebe junge Christin, lieber junge Christ, Du willst Dich auf den Weg zur Firmung begeben. Du hast den starken Weg gewählt, mit Christus und nach seinem Vorbild Dein Leben zu gestalten. Das ist wunderschön, aber nicht immer einfach und geht oft über menschliche Kräfte. Darum möchte ER Dein Helfer, Begleiter und zugleich Wegweiser sein. Auf IHN kannst Du Dich 100 % verlassen. Durch den Heiligen Geist schenkt ER Dir in der Hl. Firmung was Du brauchst, damit Du auf Deinem Weg nicht müde wirst und aufgibst. In der Zeit der Vorbereitung auf die Hl. Firmung geht es darum, dass Du IHN noch besser kennen lernst, und mit IHM vertraut wirst. Dazu soll Dir vor allem das Mitfeiern der Gottesdienste helfen, wo Du durch das Hören über Jesus in den Texten der hl. Schrift und durch die direkte Begegnung mit IHM im Brot des Lebens Deine Freundschaft mit IHM stärken kannst. 

Start für die Vorbereitung auf die Hl. Firmung ist Mitte Oktober. Da kannst Du beginnen, Dich vermehrt bei den Gottesdiensten einzubringen, die Arbeitskreise der Pfarre kennen zu lernen. Wie das geht? Du wirst in diesem Heft für jedes Monat (ab Oktober) eine Seite finden, wo Du eintragen kannst, wann und bei welchem Sonn- oder Feiertagsgottesdienst (im Notfall auch wochentags) Du mitgefeiert hast. Du hast sicher öfter als 2 Mal pro Monat Zeit dazu, aber 2 Mal ist das Minimum, das Du brauchst, um Dich dann nach Weihnachten fix für die Firmung anmelden zu können (siehe unten). Du darfst Dir bei jedem Gottesdienst, den Du besuchst, eine Bestätigung (Stempel) in der Sakristei abholen (die brauchst Du unbedingt für die Anmeldung!). Dann schreibe bitte in die dafür vorgesehenen Felder jeweils einen Satz aus dem Evangelium auf, den Du Dir gemerkt hast, und im anderen Feld dazu einige persönliche Gedanken. Sehr wichtig ist in dieser Vorbereitungszeit auch, dass Du das konkrete Leben in der Pfarre in den verschiedenen Arbeitskreisen näher kennen lernst (siehe Termine oben). Melde Dich bitte selbständig und rechtzeitig an. Du kannst kommen, sooft Du willst, aber mindestens 3 Mal, damit Du Dich zur Firmung anmelden kannst. Trage Deine Gedanken und Eindrücke bei diesen Treffen in dieses Heft in die dafür vorgesehenen Seiten ein! Dieses Begleitheft nimmst Du dann zur Anmeldung (nach den Weihnachtsferien) mit, zusammen mit dem ausgefüllten Firmanmeldeblatt (brauchen wir für die Ausstellung der Firmkarte und die Eintragung ins Firmbuch der Pfarre).

Dieses Firmanmeldeblatt liegt ab Weihnachten wiederum – so wie Begleitheft – in den Sakristeien unserer Kirchen auf und kann dort abgeholt werden. 

Gruppenphase: Nach der Anmeldung triffst du dich gemeinsam mit den anderen Firmlingen einmal im Monat. Ab Jänner bis Mai (außer April) mit unserem Diakon Tihomir Pausic(Tiho). Arbeit mit Youcat und Bibel, Katechese, Spiritualität usw... Lass dich ein auf den Heiligen Geist. (Verpflichtet

1. Treffen in Pfarrsaal Koppl, Samstag 18.Jänner 2020
2. Treffen in Pfarrsaal Koppl, Samstag 15. Februar 2020
3. Treffen in Pfarrsaal Koppl, Samastag 14. März 2020
4. Treffen in Pfarrsaal Koppl, Samstag 09. Mai 2020
Die Teilnahme an Veranstaltungen ist selbstverständlich verpflichtend!!!

 

Anmeldung für Koppl und Guggenthal: (PDF Anmeldeformular Firmung 2020)
Mit ausgefülltem Begleitheft und Anmeldungsblatt am Dienstag, 07.01.2020 von 17:00-20:00 Uhr im Pfarrhof Koppl.
                                      (Liste zur Anmeldung wird in den Kirchen ausgehängt)

 

Neu!!! Damit Du Dich noch besser motivieren kannst, gibt es einen Checkpoint im April, wo Du ebenfalls mit deinem Begleitheft zu einem kurzen Gespräch zum Diakon kommst. Hier wird entschieden, ob Du dann zur Hl. Firmung gehen kannst.
Checkpoint: Mittwoch, 29.04.2020, 16:00-20:00 Uhr und Donnerstag, 30.04.2020, 16:00-20:00 Uhr.

Vorbereitungsabschluss: Sonntag, 17.05.2020,  im Geistlichen Zentrum St. Balsius mit Firmspender  Dr. Gerhard Viehhauser , Treffpunkt wird bekannt gegeben

Firmung: Samstag, 30.05.2020, 15:00 Uhr, Pfarrkirche Koppl

FALKENSTEIN
Liebe Firmlinge! Liebe Paten!
Am Sonntag den 07. Juni 2020 findet die Wallfahrt auf den Falkenstein statt.
Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Fürberg Parkplatz in St.Gilgen.
Bitte gebt Tiho noch Bescheid ob eure Paten alle Zeit haben.
Von dort gehen wir los. Bei verschiedenen Stationen werden Texte gelesen und Lieder gesungen.
Am Ziel bei der kleinen Kapelle ist der Abschluss unserer Wallfahrt.
Bitte zieht gute Schuhe(Turnschuhe oder Wanderschuhe) an. Ganz wichtig Regenschutz und wenn ihr wollt einen Rucksack mit Jause, die ihr nach dem Abschluss noch essen könnt.
Wir gehen bei fast jedem Wetter!! Sollte es wirklich ins Strömen regnen gibt es ein Alternativprogramm im Pfarrhof.
Falls etwas unklar sein sollte dann meldet euch bitte bei Tiho.
Wir freuen uns schon auf einen gemeinsamen Nachmittag mit euch!

Das Vorbereitungsteam wünscht Dir viel Freude und Begeisterung und vor allem, dass Du erfahren darfst, wie schön es ist, mit Gott verbunden zu sein und zur Gemeinschaft der Kirche gehören zu dürfen!         

Mit frohem Gruß und im Namen des Vorbereitungsteams: 
Dein Pfarrer und Diakon

Das Patenamt

Das Patenamt ist eine besondere Aufgabe, ein Kind bzw. einen Jugendlichen in der religiösen Entwicklung zu unterstützen. Neben der Glaubensvermittlung geht es auch darum, durch das eigene Beispiel und die eigene Praxis dem Paten­kind zu zeigen, was Kirche bedeu­tet, in ihr mitzuleben und aus die­ser Gemeinschaft mit Christus (be­sonders in der Feier der hl. Sak­ramente) und den Menschen das eigene Leben zu gestalten.

Wer sich – aus welchem Grund auch immer – von der katholischen Kirche distanziert hat (ausgetreten ist) oder das Sakrament der Fir­mung für sich selbst ausgeschlos­sen hat (nicht gefirmt ist), kann mit dieser Aufgabe nicht betraut werden. Es wäre ein Widerspruch in sich. Patenschaft ist eben nicht nur so etwas wie eine gute Freundschaft (die unabhängig von Religion, Kultur etc. ist), sondern eine Art geistliche Elternschaft in religiöser Hinsicht.