Sternsingen

Hinter der Sternsingeraktion steht die größte österreichische Kinderorganisation - die Katholische Jungschar Österreichs. 1955 hat sie
die Tradition des Sternsingens aufgegriffen und mit aktueller Bedeutung versehen. Zum einen die gelebte Verkündigung der Weihnachtsbotschaft - Heil und Frieden für alle Menschen -, zum anderen das Spendensammeln für notleidende Mitmenschen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Wie in vielen Gemeinden und Pfarren in Österreich besuchen auch in Koppl und Guggenthal Kinder und Erwachsene die Haushalte im Ortsgebiet, bringen ihre Botschaft und sammeln Spenden für verschiedene Projekte.


Partnerprojekte - Bausteine einer gerechten Welt
Jedes engagierte Projekt in Afrika, Asien und Lateinamerika ist ein Schritt auf dem Weg zu einer gerechten Welt. Die Sternsinger-Spenden 
werden in folgenden Bereichen eingesetzt:

Für Kinder und Jugendliche, die eine faire Chance auf eine bessere Zukunft erhalten
Für Bildung, damit die Betroffenen ihre Lebenssituation eigenständig verbessern
Für gesicherte Lebensgrundlagen durch nachhaltige Landwirtschaft, die Armut überwindet
Für die Stärkung von Menschenrechten und Zivilgesellschaft
Für eine Kirche im Dienst an den Menschen, die sich für ganzheitliches Heil einsetzt

Projekte 2020

Mit der Sternsingeraktion 2020 werden über 500 Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Mit den Schwerpunktprojekten der diesjährigen Aktion werden Kinder und Jugendliche im Mukuru-Slum in Nairobi/Kenia unterstützt.
Anmeldung und Infos HIER

 

Weitere Infos gibts unter der https://www.dka.at/sternsingen/