Armenien, Ein christliches Land zwischen Ost und West

REISEVORTRAG MIT BILDPROJEKTION Mo, 16. März 2020 | 19.30 Uhr
Pfarrsaal Koppl
Poschensteinweg 4
Prof. MMag. Günter Ketterer, Religionspädagoge,
AHS-Lehrer am WSH Felbertal, Ebenau Wir begeben uns auf eine Kultur- und Naturreise durch dieses
Land im Kreuzungsbereich östlicher und westlicher Zivilisationen.
Armenien war der erste christliche Staat (301)
und somit werden wir einer reichen kirchlichklösterlichen
Tradition begegnen.
Aber auch die jüngste (schmerzvolle) Vergangenheit (Genozid
1915) wird beleuchtet, den Um- und Aufbrüchen der
Gegenwart wird Raum gegeben. Der ganze Reisebericht ist
durchwoben von armenischer Musik.